Wels T:  +43 (0) 7242 / 210660

Grieskirchen T:  +43 (0) 7248 / 68340

Elektromobilität

Seifried United Auto steht für Elektromobilität und das nicht erst seit heute. Schon 2015 begannen wir uns sehr intensiv mit dieser doch neuen Art der Mobilität auseinanderzusetzen. Eine Veranstaltung rund um die Elektromobilität auf Schloss Parz mit dem Titel „Die Zukunft alternativer Antriebe begann gestern“ war ein echter Veranstaltungshöhepunkt in Oberösterreich. Hochkarätige Vortragende (ÖAMTC, Automobilcluster OÖ, Fahrzeughandel OÖ und Energie AG OÖ) informierten die anwesenden Gäste über den IST-Stand und referierten auch über die zu erwartende E-Mobilitätszukunft. Interessierte konnten erstmals nicht nur einen Tesla Modell S testen, sondern auch das erste in Großserie produzierte E-Auto, den Mitsubishi i-MiEV. Auch der meistverkaufte Hybrid SUV in Europa, der Mitsubishi Outlander PHEV stand als Testfahrzeug zur Verfügung. Der echte Höhepunkt war allerdings das erste in Serie produzierte Wasserstoff (H²) Fahrzeug – der Hyundai ix35 FCEV.


Viele waren darüber verblüfft, dass nicht Flammen sondern nur Wasserdampf aus dem Auspuff kam. Noch vor gar nicht allzu langer Zeit wurden Fahrzeuge von namhaften Automobilherstellern tatsächlich entzündet, manche Horrorgeschichten über Unfälle sind bekannt.

So begann Hyundai erstmals H² in der Brennstoffzelle mit Luft reagieren zu lassen um Strom zu gewinnen. Dieser Strom gelangt dann sehr vereinfacht gesagt über eine Pufferbatterie (Gleichmäßigkeit) zu den Generatoren und das einzige Abfallprodukt ist dann Wasser.


Erster verkaufter H² Hyundai in OÖ

 

Nur kurze Zeit später hatte ich die Möglichkeit, dieses Fahrzeug auch bei einem sehr namhaften in der Hochtechnologie tätigen Unternehmen (20 Jahre Forschung mit H²) zu präsentieren. Erstmalig waren alle sechs Geschäftsführer anwesend. Nach meiner Präsentation sprang der Leiter der Forschungsabteilung auf, streckte seine Hände in die Höhe und sprach lautstark: ''Jawohl, jetzt ham'as, die CO²-freie Industrie!'' - ganz unter dem Motto ''Raumschiff Enterprise wir kommen''. Ein für mich außergewöhnliches Ereignis, an welches ich mich sehr gerne zurück erinnere und von dem ich auch gerne erzähle.


Erfolgslauf Hyundai IONIQ

 

Erst im Jänner 2017 haben wir uns bei einer Veranstaltung sehr intensiv mit der E-Mobilität beschäftigt. Dieses Mal waren bereits 180 sehr interessierte Teilnehmer aus dem Großraum Grieskirchen und Wels unsere Gäste. Vorrangig waren es Unternehmer und Mitarbeiter welche großes Interesse an der E-Mobilität hatten.

 

Diese Veranstaltung war eine Kooperation mit der Steuerberaterkanzlei PWS und der VKB-Bank Oberösterreich. Die VKB-Bank beleuchtete die Neuerungen bei den Förderungen 2017 und die Steuerberaterkanzlei PWS die Besteuerung des Automobils im Allgemeinen und hinsichtlich Sachbezug und E-Mobilität im Speziellen.

 

Unser Geschäftsführer referierte über die Zeitgeschichte der E-Mobilität welche ja bereits vor über 10 Jahren auch in Österreich begann. Teil seiner Präsentation war auch ein hochspannender Kostenvergleich aus unternehmerischer Sicht zwischen normalen Verbrennern und dem ersten batteriebetriebenen E-Fahrzeug von Hyundai, dem Hyundai IONIQ.



Ladeinfrastruktur

 

Auch informierte unser Geschäftsführer sehr ausführlich über die Möglichkeiten von Ladesystemen bzw. auch über diverse Energiemanagementsysteme, öffentliche Lademöglichkeiten und die Notwendigkeit, Mitglied vom Elektromobilitätsclub, kurz EMC, zu werden. Eine entsprechende informative und günstige Kaufmöglichkeit von Ladekabeln und Stationen finden Sie bald in unserem E-Webshop, der derzeit noch in Arbeit ist.


E-Förderung

 

Zum Schluss gab es auch eine Übersicht über die aktuellen Fördermöglichkeiten des Bundes.

 

Mit Sicherheit war diese Veranstaltung und auch das erarbeitete Wissen unserer Mitarbeiter mit ein Grund für den tollen Erfolgslauf welchen unsere Firma mit dem Hyundai IONIQ hat. Auch die Presse berichtete sehr positiv über diese Veranstaltung. Warscheinlich auch infolge dieser Veranstaltung sind wir derzeit der zweiterfolgreichste Händler in Österreich. Einen speziellen Dank all den Partnern, Wegbegleitern und natürlich unseren Kunden welche dies ermöglicht haben.


Der neue Hyundai KONA

 

Ein Teil unserer E-Mobilitätszukunft wird der neue Hyundai KONA werden. Dieses Fahrzeug wurde im Herbst 2017 als Benziner eingeführt, im Frühjahr 2018 folgt der KONA Diesel und im Sommer 2018 dann der KONA Elektro. Dieses kleinere SUV soll dann eine E-Reichweite von bis zu 500 Kilometern haben und wird ein echter Star am Elektromobilitätshimmel werden.