Hyundai präsentiert das neue 45-Konzeptfahrzeug

In einem Walkaround-Video mit Hyundai-Designchef SangYup Lee veröffentlicht Hyundai neue Eindrücke über das 45-Konzeptfahrzeug. Das spezielle EV-Konzept zeichnet sich durch scharfe Konturen und Winkel und eine rautenförmige Silhouette aus und ist das zweite Hyundai-Konzeptfahrzeug, dass die neue Hyundai Designidentität Sensuous Sportiness verkörpert. Erstmals 2019 auf der IAA vorgestellt, bezieht sich der Name des Fahrzeugs sowohl auf die 45 Jahre seit der Veröffentlichung des Hyundai Pony Coupé als auch auf die 45-Grad-Winkel im Außendesign.

 

Designdetails in neuem Walkaround-Video enthüllt

 

In dem Video gibt SangYup Lee Einblicke über die Entstehungsgeschichte für das Design des 45, sowie neue Details zu den äußeren und inneren Designmerkmalen. Das Exterieur des Autos wirkt modern und futuristisch und wird durch kantigen Oberflächen und vom Kubismus inspirierten Merkmalen geprägt. Das Aufeinandertreffen von Vergangenheit und Zukunft wird durch den von den 70er Jahren inspirierten Radstand und dem futuristischen Pixel-LED Lichtern, die das Zusammentreffen von Digital und Analog darstellen sollen, weiter unterstrichen.

SangYup Lee demonstriert die einzigartigen Doppelschiebetüren des Konzept 45, die sich gegenläufig nach vorne und hinten öffnen, und so einen geräumigen Innenraum freilegen. Das erste, was im Innenraum auffällt, sind die ungewöhnlichen Sitze, die, um den Fahrer zu „begrüßen“ und umdas Einsteigen zu erleichtern, gedreht werden können. Eine spezielle EV-Plattform ermöglicht es den Designern, die Platzverhältnisse zu maximieren, sodass sich der Fahrzeuginnenraum größer anfühlt als bei herkömmlichen Fahrzeugen des C-Segments. Das Ziel von Hyundai war es, das Erlebnis Auto neu zu interpretieren, weshalb sich der Innenraum mehr als eine Premium-Lounge als ein herkömmlicher Fahrzeuginnenraum präsentiert. Mit fortschreitender autonomer Fahrtechnik werden Fahrzeuginnenräume immer mehr zu Wohnräumen - ein Konzept, das Hyundai als STYLE SET FREE bezeichnet.

 

Ein Wink in die Vergangenheit und ein flüchtiger Blick in die Zukunft

 

Hyundai Concept Cars lassen sich von anderen Hyundai-Modellen aus der Vergangenheit und Zukunft inspirieren. Im Fall des 45 wurde das Pony Coupé aus dem Jahr 1974 als Designimpuls herangezogen. Gleichzeitig gibt das Konzeptcar durch sein modernes und futuristisches Design und die dedizierte Elektro-Plattform einen Einblick in die Zukunft. Die Verkörperung der Designidentität Sensuous Sportiness ist ebenso ein roter Faden, der ihn mit anderen aktuellen Hyundai-Konzeptfahrzeugen verbindet.

 

 

Quelle: Hyundai Import GmbH