Die neue Generation Ioniq EV

 

Hyundai kündigt die Marke IONIQ für zukünftige Elektrofahrzeuge an und läutet so ein neuen Kapitel der Elektromobilität ein

Die Hyundai Motor Company schlägt ein neues Kapitel als führendes Unternehmen im Zeitalter der elektrifizierten Mobilität auf und kündigt die Marke IONIQ als eine Reihe neuer dedizierter Batterie-Elektrofahrzeuge an. Unter der Marke IONIQ bietet Hyundai „individualisierte elektrifizierte Erlebnisse“, die auf unterschiedliche Lifestyle-Bedürfnisse zugeschnitten sein werden. Dies steht im Einklang mit Hyundais Vision von Fortschritt für die Menschheit.“

Unter der Marke IONIQ plant Hyundai in den nächsten drei Jahren die Einführung von drei neuen EV-Modellen.

Weitere innovative werden folgen. Dies ist eine Reaktion auf die schnell wachsende Marktnachfrage und unterstützt den Plan von Hyundai, eine Vorreiterrolle am globalen Absatzmarkt für Elektrofahrzeuge zu übernehmen.

„Die Marke IONIQ markiert einen Paradigmenwechsel darin, wie Hyundai Elektrofahrzeuge auf den Markt bringt und wie Kunden sie erleben“ sagt Wonhong Cho, Executive Vice President und Global Chief Marketing Officer bei der Hyundai Motor Company. „Mit IONIQ verändertHyundai die Art und Weise, wie wir Elektrofahrzeuge betrachten,

indem die Marke über das konventionelle Denken hinausgeht. Wir bieten individuelle elektrifizierte Erlebnisse, die in vernetzte und umweltbewusste Lebensstile integriert werden.“

 

 

Wiedergeburt des IONIQ

 

Hyundai verwendete erstmals den Begriff IONIQ (der „Ion“ zbd „unique“ miteinander verbindet), bei der Ankündigung des Projekts IONIQ, ein langfristiges  Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das sich auf umweltfreundliche Mobilität konzentrierte. Basierend auf de Projekt stellte Hyundai 2016 ein Fahrzeug mit dem Namen IONIQ vor, das weltweit erste und einzige Modell, das drei elektrifizierte Antriebe – Hybrid, Plug-In und Elektro- auf einer einzigen Plattform anbietet. Das innovative Erbe von Hyundai, das sich erstmals im Modell maifestiert hat, führt nun zur Wiedergeburt des Namens und wird zur Marke für die neuen Elektrofahrzeuge von Hyundai.

 

 

 

IONIQ 5 / IONIQ 6 / IONIQ 7

Hyundai wird unter der neuen Marke eine Reihe von numerisch benannten Elektrofahrzeugen auf den Markt bringen, wobei die geraden Nummern für Limousinen und die ungeraden Nummern für SUVs angewendet werden.

Das erste Modell unter der Marke IONIQ wird der mittelgroße CUV IONIQ 5 sein. Der IONIQ 5 basiert auf dem 45 Concept EV, das auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) 2019 in Frankfurt als Hommage an das erste Konzeptauto von Hyundai vorgestellt wurde. Die Designer des IONIQ 5 ließen sich von den Anfängen der Marke Hyundai inspirieren und verschmolzen sie mit hochmodernen parametrischen Pixeln, einem einzigartigen Designelement, das die Hyundai-Designer auch in Zukunft in alle IONIQ-Fahrzeuge aufnehmen werden.

Im Jahr 2022 debütiert die Sportlimousine IONIQ 6, die auf dem neuestem und im März vorgestellten Hyundai-Konzept EV Prophecy zeichnet sich durch eine ikonische Silhouette mit perfekten Proportionen aus, dessen Inspiration aus dem flugzeugdesign entnommen wurde.

Darüber hinaus wird das Design aller IONIQ-Fahrzeuge ein gemeinsames Thema zum Motto haben: „Zeitloses Design“. Die Fahrzeuge werden eine Reminiszenz an vergangene Hyundai Modelle sein, aber im selben Atemzug eine Brücke in die Zukunft schlagen.

 

E-GMP Plattform

Die Modelle der Marke IONIQ werden auf einer Electric Global Modular Plattform (E-GMP) aufgebaut. Das in Kürze präsentierte EV-Modell, das auf dieser Plattform basiert, wartet mit einer Reichweite von bis zu 450 km und mit klassenbesten Ladezeiten auf.

Die EV-Plattform ermöglicht es der Designabteilung von Hyundai, den Fahrzeuginnenraum als „intelligentes Wohnzimmer“ mit variabel verstellbaren Sitzen, kabelloser Konnektivität und einzigartigen Features neu zu gestalten. Der Paradigmenwechsel wird sich auf der einfach, intuitiv und ergonomisch gestalteten Benutzeroberfläche fortsetzen und somit eine Wohlfühloase schaffen.

Strategie 2025

Wie Hyundai kürzlich bekannt gab, will die Gruppe 1 Million vollelektrischer Fahrzeuge absetzen, mit dem Ziel, im Jahr 2025 global eine führende Tolle im EV-Bereich zu übernehmen.

Im Rahmen der Strategie 2025 strebt Hyundai an, bis 2025 mit 560.000 BEV-Verkäufen zusätzlich zu den FCEV-Verkäufen weltweit der drittgrößte Automobilhersteller umweltfreundlicher Fahrzeuge zu werden.

 

Die Einführung der Marke IONIQ, stellvertretend für die neuen EV-Modelle, unterstreicht das Engagement des Unternehmens für saubere Mobilität und spiegelt seine kontinuierliche Entwicklung als Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen mit emissionsfreien Lösungen wider.

 

IONIQ Event

Hyundai hat den Start der Marke IONIQ gebührend gefeiert, indem das „London Eye“ am 31. Juli, der Nacht vor der offiziellen Wiedereröffnung der berühmten Sehenswürdigkeit, mit entsprechender Lichttechnik in den Buchstaben „Q“ verwandelt wurde.

 

Nachdem die ansonsten so pulsierende Stadt London während der Corona- Pandemie zum Stillstand gekommen ist, bringt Hyundai so neue „Energie“ in die Stadt.

 

 

Mit Ankündigung der Marke IONIQ läutet dieser Showeffekt den Beginn einer neuen Ära ein – elektrifizierte Mobilität, die Ihre Nutzer dazu bringt, die Welt zu verändern.

 

 

Quelle: Hyundai Import GmbH